Close
  • En
    En
  • De
    De

In diesem Bereich präsentieren wir Ihnen eine Auswahl an Medienberichten über Anlässe oder Publikationen der Progress Foundation sowie eigene Beiträge unserer Stiftungsratsmitglieder.
Alle
Aufgegriffen
In den Medien
Unkategorisiert

Der Liberalismus ist eine Zumutung

Liberalism demands a lot from people. Life in freedom is uncomfortable and exhausting, characterized by insecurity and inequality. Liberal society does not promise a land of milk and honey, but that is precisely why it is humane.
Aufgegriffen

Geschichtsschreibung sollte sich mehr mit Unternehmern befassen und weniger mit Politikern

Our view of history is often distorted when it comes to the economy. On the one hand, the industrial revolution is often only perceived in terms of social misery. On the other hand, the importance of the economy and, above all, entrepreneurs is massively underestimated.
Aufgegriffen

Der Liberalismus ist nicht woke – Zwang und Freiheit sind ein Widerspruch

Zu den wichtigsten Anliegen des Liberalismus gehört die Minimierung von Zwang. Neuerdings gehen Zwänge von Minderheiten aus, die unter Begriffen wie «Wokeness» und «politischer Korrektheit» ein Einheitsdenken und -reden durchsetzen möchten.
Aufgegriffen

Wie die «Bilateralen III» schöngeredet werden

Die Umrisse des neuen Anlaufs des Bundesrats zu Verhandlungen mit der EU werden deutlicher. Es ist zu befürchten, dass es nicht zu einem fairen Vertragswerk auf Augenhöhe kommt, dass der vermeintlichen Sicherung des Wohlstands zu vieles untergeordnet wird und dass Bern bereit ist, viele Kröten zu schlucken, aber versucht, dies gegenüber dem Souverän schönzureden.
Aufgegriffen

Zehn Gebote des gesunden Menschenverstands

The "legendary" words of Abraham Lincoln about the strong and the weak and the dangers of debt were never spoken by him. They were not written until long after his assassination by a preacher of German descent. But they have retained their validity in their practical dimension.
Aufgegriffen

Von wegen Neoliberalismus: Wir leben im Neomerkantilismus

For almost all economic, many social and even some health problems of our time, an astonishing number of contemporaries only know one scapegoat. The blame lies with "evil neoliberalism". But what about the characteristics attributed to it, deregulation, austerity, social cuts and global competition? A fact check.
Aufgegriffen

Alles nur ein Mythos? Warum die USA gar nicht so ungleich sind

Allgemein herrscht die Meinung vor, die Ungleichheit in den USA sei besonders hoch und werde immer grösser. Doch stimmt das wirklich? Eine Studie von drei prominenten Autoren sät berechtigte Zweifel. Sie zeigt, dass in den offiziellen Statistiken einerseits wesentliche Transfereinkommen und anderseits die Reduktion der verfügbaren Einkommen durch Steuern nicht berücksichtigt werden.
Aufgegriffen

Die Einwanderung in den Schweizer Arbeitsmarkt ist ein Trugbild

Die Schweiz macht sich etwas vor, wenn sie meint, mit der Einwanderung in den Arbeitsmarkt eine Balance zwischen Kontrolle und Offenheit gefunden zu haben. Tatsächlich überwälzt das Regime die Kosten der Zuwanderung auf die Allgemeinheit und internalisiert den Nutzen bei Arbeitgebern und Migranten. Das ist nicht liberal und marktwirtschaftlich.
Aufgegriffen

Zum Glück lassen sich unterschiedliche Charaktere und Begabungen nicht einebnen

Equality from the start is a great liberal good. However, if children are transferred from family to collective care too early due to a fixation on equality, this damages a pillar of liberal society.
Aufgegriffen

Vorsicht bei der Wortwahl: Radikalliberal ist nicht ultrarechts

In den Medien wird konsequenter Liberalismus oft mit einer extrem rechten Position gleichgesetzt, zum Beispiel bei der Präsidentenwahl in Argentinien. Doch die marktwirtschaftlichen Überzeugungen des polarisierenden Kandidaten Javier Milei sind nicht rechts, sondern Ausfluss liberaler Vernunft sowie des Scheiterns der bisherigen Politik.
Aufgegriffen