De | En

Bücher

Freiheit und Fortschritt - Freedom and Progress

Die Suche nach einem gemeinsamen Nenner - In Search of a Common Denominator (2001)

Die Texte widmen sich verschiedenen Fragestellungen im Spannungsfeld des technisch oder ökonomisch Machbaren und des menschlich Zuträglichen. Alle sind sie von der Überzeugung getragen, dass nur offene, auf Privateigentum und Wettbewerb basierende Gesellschaften Fortschritt zulassen und begünstigen. Freiheit wird damit in allen Bereichen zur Grundlage von Innovation und Veränderung, sei es nun im technologischen Bereich, in der Wirtschafts- und Sozialpolitik oder in der Organisation des Staates und der Verwaltung. Deshalb kommt dem Zusammenspiel von öffentlichem und privatem Bereich, von Staat, Markt und anderen Institutionen wie etwa den Kirchen oder den informellen Regeln des Zusammenlebens eine zentrale Bedeutung für die Sicherung sowohl der Freiheit als auch des Fortschritts zu.


Herausgeber:
Robert A. Gilmour
Gerhard Schwarz

Weitere Autoren:
George Gilder
Deepak Lal
Allan Meltzer
Meinhard Miegel
Manfred J.M. Neumann
Alvin Rabushka
Dixy Lee Ray
Albrecht Ritschl
Manfred Rose
Jürg Sommer

Verlag: NZZ Verlag
Erscheinungsjahr: 2001
Preis: CHF 48.00
ISBN: 3-85823-886-4

> Buch beim NZZ-Verlag online bestellen


Resonanz

"Die Quellen von Freiheit und Fortschritt"
Peter Rásonyi, Neue Zürcher Zeitung, 09.02.2002
download PDF (77 KB)


"Freiheit, Wohlstand und Fortschritt"
Gerhard Schwarz, MUT - Forum für Kultur, Politik und Geschichte, 2001
download PDF (562 KB)