De | En

Apropos

Schweizer Unternehmen - vaterlandslose Gesellen

Juli 2018

In seiner NZZ-Kolumne vertritt Gerhard Schwarz die Meinung, die schwindende Identifikation der Bevölkerung mit Schweizer Unternehmen könne negative Auswirkungen haben: Die Schweiz verliere ihre Attraktivität als Wirtschaftsstandort. Sei keine Identifikationsbasis mehr da, würde das Risiko steigen, dass das Volk sich nicht mehr genügend um optimale ökonomische Rahmenbedingungen bemühen würde. Deshalb sei es im Interesse der Unternehmen, die Schweizer Bevölkerung nicht zu verschmähen, sondern eine gute Beziehung mit ihr zu pflegen.

Lesen Sie die Kolumne hier auf der NZZ-Website.